Lofotenreise-90  Seeadler Lofotenreise-91  Die große Rundfahrt führt mich bis ans Ende der E10 bei Å. Austernfischer auf der Suche nach Nahrung. Lofotenreise-92  Schöne aber sehr kleine Blüten - bei einer kleinen Pause am Flakstadpollen gesehen. Lofotenreise-94  Bei Ramberg zeigen sich die ersten blauen Löcher im Himmel. Das Wetter von nun an sehr sonnig.
Lofotenreise-95  Küste nahe dem Rastplatz "Akkarvikodden rasteplass". Wenn man den kleinen Fußmarsch vom Parkplatz unternimmt, ist man ganz schnell in schönster Wildnis. Lofotenreise-96  Ehemaliger Gletschersee bei "Akkarvikodden rasteplass". Lofotenreise-97  Bekannter Ort und bestimmt tausend mal fotografiert: Hamnøya. Lofotenreise-98  Der Blick mal etwas anders: bei Hamnøya.
Lofotenreise-99  Blick von anderer Stelle auf den nächsten markanten Berg bei Hamnøya. Lofotenreise-100  Blick über Reine. Lofotenreise-101  Ich bin in Å angekommen. Lofoten-58  Bei Å - ein bisschen wie am Ende der Welt aber sehr schön. : Berge, Norwegen, lofoten, Å
Lofotenreise-103  Der Blick von Å Richtung Sørland. Diese vorgelagerte Insel kann man nur mit dem Schiff erreichen. Lofotenreise-104  Ich habe die Rücktour angetreten. Noch mal ein anderer Blick auf Reine. Lofotenreise-105  Gleicher Blick mit anderer Brennweite - Reine. Lofotenreise-106  Abendstimmung in Ramberg - schöner Sandstrand.
Lofotenreise-107  Singschwäne brüten hier auf der Inselgruppe. Lofotenreise-108  Kurzer Halt bei Napp vor der Einfahrt in den Nappstraumen-Tunnel. Lofotenreise-109 Lofotenreise-110  An der Raststelle "Orvdalshalsen Picnic" kann man auf den nahen Gipfel steigen und wird mit tollen Ausblicken belohnt. Blick nach Süden auf Borg und die beiden Seen Innerpollen (links) und Ytterpollen (rechts). Der große Berg ist der Krikktindan mit 862m.
Lofotenreise-111  Der Aufstieg geht auf 255m Höhe. Hier kann man die weißen Nächte schätzen lernen. Der Blick geht nach Norden. Unten sieht die Traumstraße E10 und hinten der kleine Berg ist 182m hoch (Ramberg Fjellet). Die anderen Berge schaffen es auf über 700m. Lofoten-65  Der Aufstieg geht auf 255m Höhe. Hier kann man die weißen Nächte schätzen lernen. Der Blick geht nach Norden. Unten sieht die Traumstraße E10 und hinten der kleine Berg ist 182m hoch (Ramberg Fjellet). Die anderen Berge schaffen es auf über 700m. : Blick Richtung Rambergfjellet, E10, Norwegen, lofoten Lofotenreise-112  Ein Stück weiter auf der E10. Ein einsamer Berg ragt aus dem flachen Umlang. Der Hoven mit 368m. Lofotenreise-113  Blick in der Nacht auf den Gimsøystraumen. Schöne Töne.
Lofotenreise-114  In der Nacht herrscht tolle Fernsicht. Hier bin ich in Svolvær zurück. Bild ist ohne Stativ aus der Hand gemacht. Es ist hell genug. Lofotenreise-115  Blick durch das Teleobjektiv zum Leutturm der Insle Skrova. Die Berge dahinter sind ca. 50km entfernt.